Die Persönlichkeit des Gruppenleiters/ der Gruppenleiterin

Was macht eine/n Gruppenleiter*in wirklich aus?
Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten muss er/sie mitbringen, um seine/ihre Rolle erfolgreich auszuführen?
Wichtig ist die persönliche Auseinandersetzung mit folgenden Fragen:
Warum will ich Gruppenverantwortliche/r werden? Oder bin es schon?
Was motiviert mich, diese Aufgabe zu übernehmen?
Wie kann ich trotz eigener Betroffenheit, die unterschiedlichen Erwartungen mit der nötigen Distanz, Empathie und zur Zufriedenheit aller erfüllen?

An diesem Wochenende werden wir uns mit folgenden Dimensionen der Rolle des Gruppenleiters beschäftigen:

■ Selbst- und Fremdwahrnehmung
■ Selbst - Motivation
■ Einfühlungsvermögen und Abgrenzung
■ Soziale Kompetenzen
■ Reflexion der Persönlichkeit durch das DiSG® - Persönlichkeitsmodell

Ziel dieses Seminars ist es, die eigenen Gefühle zu erkennen, das persönliche Stärkeprofil zu entdecken, Verantwortung zu übernehmen und die Balance zwischen den eigenen Wünschen, den Bedürfnissen der Gruppenmitglieder*innen und den Erwartungen des Kreuzbundes zu finden.
Wir arbeiten mit Impulsen im Plenum, in kleinen Gruppen und Ihren Beispielen aus der Praxis.

Seminar-Nr.:  2204
Datum:    22.04.2022 bis 24.04.2022
Ort:           Familienferienstätte St.Ursula
                  Gränertstr. 27
                  14774 Brandenburg/Kirchmöser

Referentin:  Martina Arndt-Ickert

Meldeschluss:  09.03.2022

 

Zurück