Endlich frei von Schuldgefühlen

Schuldgefühle: Jeder kennt sie und fast jeder hat sie. Schuldgefühle sind weit verbreitet. Betretenheit oder Betroffenheit aus Schuldgefühl entsteht schnell, man fühlt sich schlecht, wenn man Fehler gemacht hat oder einem Versagen unterstellt wird.

Ein Schuldgefühl entsteht, wenn wir unser Verhalten als falsch bewerten und uns dafür als Mensch verurteilen. Ein Schuldgefühl ist also im Grunde kein Gefühl, sondern eine Bewertung und Schlussfolgerung, die uns schlecht fühlen lässt. Starke Schuldgefühle sind ungesund, sie beeinflussen unser Leben und unsere Beziehungen negativ.

In diesem Seminar erfahren Sie etwas über

  • die Ursachen von Schuldgefühlen,
  • Sie wissen, wie Sie sich von Ihren quälenden Gedanken und Gefühlen der Schuld befreien,
  • Sie entdecken Ihre inneren Kritiker und entwickeln wirkungsvolle Strategien zur Überwindung Ihrer Schuldgefühle.

So erfahren Sie, wie Sie sich von einem übertrieben großen Verantwortungsgefühl befreien.

Und ein ganz besonderes Seminarziel: Sie lernen, sich selbst zu verzeihen.

Wir arbeiten mit
Inputs, praxisnahen Einzel- und Gruppenarbeiten, Plenumsdiskussionen, Erfahrungsaustausch

Seminar-Nr.: 2008
Datum: 21.08.2020 bis 23.08.2020
Ort: Heimvolkshochschule am Seddiner See
Seeweg 2
14554 Seddiner See

Referentin: Beatrix Meier-Tacke

Meldeschluss: 08.07.2020

 

 

Zurück