Kreuzbund - kompakt

Die Kenntnisse über die Grundlagen des Kreuzbundes und der Gruppenarbeit sind für die Gruppenleitung von herausragender Bedeutung. Die Vermittlung dieser Kenntnisse ist das Ziel dieses Seminars. Die Teilnehmer werden sich den Stoff in Kleingruppenarbeit selbst erarbeiten.

Der gesundheitspolitische Aspekt und die Wichtigkeit der Suchtselbsthilfe für die Gesellschaft werden beleuchtet. Auch die Geschichte sowie der Aufbau und die Struktur des Kreuzbundes und der Suchtselbsthilfe werden vermittelt.

Die Gespräche in den Pausen und am Rande, Geselligkeit mit Spiel und Spaß helfen beim Knüpfen neuer Kontakte und vertiefen bestehende Bekanntschaften.

Angesprochen sind nicht nur Gruppenleitungen / Stellvertretungen und Kreuzbundmitglieder, die die Übernahme dieser Position planen, sondern alle Gruppenteilnehmer, die sich für die Arbeit des Kreuzbundes interessieren, insbesondere für die Weggefährten, die den Kreuzbund in den Kliniken vorstellen.

Dieses Seminar gibt Sicherheit beim Umgang mit Fragen über den Kreuzbund.

Seminar-Nr.: 2005
Datum: 15.05.2020 bis 17.05.2020
Ort: Hotel „Alte Mühle“
Brandenburgische Straße 122
15566 Schöneiche bei Berlin

Referenten: Klaus Noack, Wolfgang Freier

Meldeschluss: 01.04.2020

Zurück